PEKiP

Ganzheitliche Entwicklungsbegleitung im gesamten 1. Lebensjahr nach dem bewährten PEKiP Konzept

Mehr lesen

PEKiP (im 1. Lebensjahr)

Wir bieten euch die Möglichkeit an einem ganzheitlichen Entwicklungsprogramm für eure Neugeborenen teilzunehmen.

Neben der Förderung der Bindung und Beziehung zu eurem Kind, dem richtigen Wahrnehmen unterschiedlicher Bedürfnisse und einer altersgemäßen Spiel- und Bewegungsanregung, sind der Kontakt zu und das gemeinsame Spiel mit anderen Kindern sowie der vertrauensvolle Austausch mit anderen Eltern, Inhalt unserer Kurse. Neben all dem könnt ihr außerdem neue Freundschaften schließen und nützliche Tipps und Informationen teilen.

Bei all dem unterstützen euch unsere zertifizierten PEKiP-Kursleiterinnen Iris und Julia. Unsere festen Gruppen bestehen aus 6-8 Müttern oder Vätern und natürlich ihren Babys (ein Elternteil pro Baby). Die Teilnahme an dem Kurs ist schon ab der 6. Lebenswoche eures Babys möglich. Die Kurse laufen dann innerhalb des gesamten ersten Lebensjahres eurer Kleinen wobei wir uns einmal pro Woche für eine Einheit mit 90 Minuten treffen. Damit sich eure Babys besser spüren und freier bewegen können, sind sie während der Stunden nackt. Der Raum ist selbstverständlich ausreichend geheizt und kindgerecht gestaltet.

Wir bieten euch zwei aufeinander aufgebaute Kurse (1. und 2. Lebenshalbjahr) mit jeweils 13 Kurseinheiten an. In den Kurstreffen wird die individuelle Entwicklung jedes einzelnen Babys berücksichtigt. In Absprache mit den Teilnehmern können einzelne Treffen auch mit dem anderen Elternteil und/oder Geschwistern stattfinden. Das PEKiP-Programm endet bei uns rechtzeitig vor der häufig anstehenden Eingewöhnung in die Krippe. Zur Erinnerung bekommt ihr am Ende des Kurses ein Kurstagebuch überreicht.
Eine Kurseinheit á 90 Minuten kostet 12,50 €. Pro Kurs betragen die Kosten also 162,50 €. Eine Zahlung in zwei Teilbeträgen ist möglich. Für die Teilnahme ist keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich.

Als besonderes Angebot und bei freien Kapazitäten bieten wir für feste Gruppen auch geschlossene Kurse an.

Wir starten mehrere neue PEKiP-Kurse im Januar 2020 im DTV Hannover ganz in der Nähe vom Zoo. Die Kurse werden nach passendem Geburtsdatum der Kinder zusammengestellt und finden montags, dienstags und mittwochs am Vormittag/Mittag statt.
Haben wir euer Interesse geweckt? Wenn euer Baby noch nicht älter als 7 Monate ist, dann nehmt Kontakt zu uns auf. Wir schlagen euch einen passenden Kurs vor!

Woher kommt der Begriff PEKiP®?

Das PEKiP®-Konzept 

PEKiP steht für "Prager Eltern-Kind-Programm". Das Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr (ab der 4. - 6. Lebenswoche) geht auf die Grundidee des Prager Psychologen Jaroslav Koch zurück. Die Bochumer Psychologin Christa Ruppelt, der Sozialwissenschaftler Hans Ruppelt und weitere Experten haben das Konzept in den 70er Jahren weiterentwickelt.

Seit 1988 kümmert sich der Verein PEKiP e.V. mit Sitz in Wuppertal um die Verbreitung und Weiterentwicklung des Konzepts, sowie um die Aus- und Fortbildung der zertifizierten Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter.

Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen, das heißt insbesondere

  • Das Baby in seiner momentanen Befindlichkeit und seiner Entwicklung wahrzunehmen, in seinem Tun zu begleiten und ihm Grunderfahrungen von Selbstwirksamkeit zu ermöglichen
  • Die Beziehung zwischen Baby und Eltern zu vertiefen; d.h. dem intensiven Kontakt zwischen Eltern und Babys Raum zu geben
  • Die Eltern in der neuen Lebenssituation im Gespräch zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern
  • Dem Baby Impulse in der Gruppe und Erfahrungen mit Gleichaltrigen zu ermöglichen

 

Euer Kind ist bereits 8 bis 15 Monate alt? Dann haben wir mit den Windelrockern ein tolles neues Angebot für Euch! Alle Infos findet ihr hier

So funktioniert das mit der Anmeldung

Nehmt Kontakt zu unserer Gruppenleitung auf und besprecht mit ihr alle Einzelheiten.

Bei möglichen Schwierigkeiten bei der Kontaktaufnahme nutzt einfach unser Kontaktformular